KdU Podcast: Dan Apus Monoceros – Kunst, Kultur, Verantwortung

Consent until I say no

Das Podcastsubbie und ich haben uns in den Zug gesetzt und sind nach Berlin gefahren. – Dort leben Dan Apus Monoceros und sein Partner Husby.

Ihr kennt Dan schon aus der einen oder anderen Unvernunft Live. Zur Folge 100 war der Besuch nun definitiv fällig.

Wir sprechen über Anfangen, Mentoring, Kunst, Coaching, ein wenig über Bondage und über Selbstverantwortung im BDSM. – Eine Zusammenfassung ist im Grunde möglich, aber sinnlos. – Wir haben uns im wahrsten Sinne treiben lassen.

Diese Folge ist ein wenig anders:

  • Auf dem Wasser
  • Mehr Laissez Faire
  • Kontroversere Themen
  • Länger
  • Stix bekommt auch Fragen gestellt – Und antwortet sogar
  • Bonus vom Tag danach

Kontakt zu Dan und Husby:


Gästeprofil von Dan
Gästeprofil von Dan



Gästeprofil von Husby
Gästeprofil von Husby

Mehr zur Folge

Bilder, Transcript, Episodenblog & Kommentare findest du hier:
Bildvorschau

Zur Episodenseite

Die Kunst der Unvernunft

Podcast-Webseite: https://kunstDerUnvernunft.de

Alles rund um den Podcast:

Unterstütze den Podcast jetzt:

Kaffee, Bahntickets, Equipment... Die Unvernunft ist für alle frei und kostenlos und vollständig verfügbar. Keine Paywall, keine Premiumprogramme! Damit das weiterhin so ist, unterstütze den Podcast jetzt:

Dauerauftrag / Überweisung auf das Konto
DE 56 2519 0001 0085 5553 02
(Sebastian Stix)


Oder via Paypal spenden:

Zur Unterstützer-Seite16

Ganzen Artikel auf Die Kunst der Unvernunft Podcast lesen.

KdU Podcast: Nova – Ich nehm mir einen Dominus

Wenn Frauen Sexarbeiter besuchen

Ich habe Besuch von Nova bekommen und wir haben geredet.

Nova ist die erste Gästin in der Unvernunft, die BDSM nicht innerhalb der Community auslebt. – Sie besucht den Dominus schon ein Weilchen und schätzt den Rahmen, die Professionalität und auch die Sicherheit, die Sexarbeit bieten kann.
Wie es dazu kam, wie der Kontakt abgelaufen ist und natürlich die erste Session, das erste Erleben von BDSM, das und noch viel mehr erfahrt ihr in dieser Folge der Unvernunft.

Links und Infos:

Kontakt zu Nova:

Dinge der Woche:

Das Halsband

Halsband

Die Latexmaske

Maske
Maske

Das Korsett

Korsett

Hat Dein Player die Bilder hier ausgeblendet?
Shownotes, Bilder, Blog und mehr im Browser

Die Kunst der Unvernunft

Podcast-Webseite: https://kunstDerUnvernunft.de

Alles rund um den Podcast:

Unterstütze den Podcast jetzt:

Kaffee, Bahntickets, Equipment... Die Unvernunft ist für alle frei und kostenlos und vollständig verfügbar. Keine Paywall, keine Premiumprogramme! Damit das weiterhin so ist, unterstütze den Podcast jetzt:

Dauerauftrag / Überweisung auf das Konto
DE 56 2519 0001 0085 5553 02
(Sebastian Stix)


Oder via Paypal spenden:

Zur Unterstützer-Seite16

Ganzen Artikel auf Die Kunst der Unvernunft Podcast lesen.

KdU Podcast: Der Dominus – Hauptberuf Maledom

BDSM vom Profi

Der Dominus war im Studio um die Ecke und diese Gelegenheit für ein Gespräch musste ich einfach nutzen. Ihr kennt ihn vielleicht auch als Dominus Berlin und er ist einer der ganz wenigen hauptberuflichen Maledoms in Deutschland.

Außerdem ist er Kolumnist für das BOX-Magazin, die Schlagzeilen und schreibt auch sonst eine Menge.

Der Dominus

Der Dominus

Fragen

  • Was unterscheidet den Dominus von einer Domina?
  • Wer bucht ihn?
  • Was ist anders, wenn Frauen sich eine Session buchen?
  • Lebt er BDSM privat aus?
  • Sicherheit?
  • Und wieso ist Brat-Play ein NoGo?

Diese Aufnahme entstand im Sanktum in Langenhagen bei Hannover. Der Studiobetrieb lief normal weiter und wenn ihr genau hinhört, hört ihr Madame Charlotte bei der Arbeit. – Vielen Dank, dass wir den Raum nutzen konnten.

Session-Playlists bei Spotify

Der Dominus hat einige BDSM-Playlists für Sessions bei Spotify angelegt:

Session-Playlists
Spotify

Links zum Dominus:

Hat Dein Player die Bilder hier ausgeblendet?
Shownotes im Browser

Die Kunst der Unvernunft

Podcast-Webseite: https://kunstDerUnvernunft.de

Alles rund um den Podcast:

Unterstütze den Podcast jetzt:

Kaffee, Bahntickets, Equipment... Die Unvernunft ist für alle frei und kostenlos und vollständig verfügbar. Keine Paywall, keine Premiumprogramme! Damit das weiterhin so ist, unterstütze den Podcast jetzt:

Dauerauftrag / Überweisung auf das Konto
DE 56 2519 0001 0085 5553 02
(Sebastian Stix)


Oder via Paypal spenden:

Zur Unterstützer-Seite

Ganzen Artikel auf Die Kunst der Unvernunft Podcast lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Geht´s noch?

Am Wochenende war ich in Berlin und hab mit einem SM-Club Betreiber gesprochen. Er erzählte von Gästen, die sich ihre eigenen Getränke mitbringen, die sich ihre Wasserflaschen auf der Toilette auffüllen, die sich stundenlang an einer Cola festhalten.

Natürlich weiß ich, dass es eine Menge Leute gibt, die wenig Geld haben, die es kaum schaffen, den Eintritt zu manchen Veranstaltungen zu bezahlen. Aber hier geht es um Clubs, die eben keinen Eintritt verlangen, sondern die davon leben, dass Gäste etwas verzehren.

Natürlich ist das kein neues Phänomen – das gab es schon in den Discos der 70er Jahre und wahrscheinlich schon …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Nicht lustig!

Wir – die Katze aka Nicole und ich – bieten ja seit Jahren Workshops in Sachen Japan-Bondage an. Neben denen, für die wir von externen Veranstaltern gebucht werden, machen wir unsere Workshops in Hamburg und einmal im Jahr in Berlin.
Besonders beliebt sind unsere 3-Tage-Workshops, die sowohl für Anfänger und bei dem Kurs in Berlin auch für Fortgeschrittene geeignet sind. Dazu haben wir regelmäßig Abendkurse als Einführung in die Themen ‚Japanische Fesselei‘, ‚Wie haue ich richtig‘ und ‚Nadelspiele‘. Wir lieben diese Kurse, weil es befriedigend und schön ist, wenn wir unser Wissen weitergeben können.

Nun haben wir diese nervige Pandemie, das …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

KdU Podcast: Unvernunft Live 07.01.2021 – Es geht weiter

Anti-BDSM-Therapie

Unvernunft Live

Auf kunstDerUnvernunft.live gibt es den Livestream & Chat und hier nun das Ergebnis für alle, die nicht dabei sein konnten und können.
Aktuelle Sendetermine findet Ihr bei Instagram, Twitter und natürlich auf KunstDerUnvernunft.de

Anruferinnen:

  • Lila ist 20, aus Berlin und wir hatten in 2019 ein Vorgespräch. Seitdem ist viel passiert und sprechen wir über die Nicht-Akzeptanz vom Partner, Bondage, Switchen, Maid, dienen und soooo viel mehr. Ihr findet sie bei Fet unter LILAFrechdachs

  • Johannes erzählt über die Schwulenszene und die Folsom in Berlin

Links zur Folge:

Außerdem:

  • Es gibt eine Schätzfrage und wieder Pfannenwender zu gewinnen
    Bildbeschreibung – Vielen Dank an Penumbra für das Gravieren der edlen Teile.

Die Kunst der Unvernunft

Podcast-Webseite: https://kunstDerUnvernunft.de

Unterstütze den Podcast jetzt:

Kaffee, Bahntickets, Equipment, Porto...
- Ohweia!
- **Und jetzt auch noch Gericht und Anwalt**
- Helft mit, die Kunst der Unvernunft zu finanzieren.

Dauerauftrag / Überweisung auf das Konto
DE 56 2519 0001 0085 5553 02
(Sebastian Stix)

Oder bei Steady unterstützen:
Direkt zu Steady

Oder einfach so mithelfen (Zur Unterstützer-Seite)

Jetzt habe ich da auch so eine Amazon-Wishlist verlinkt

MayDaySM:

maydaySM e.V. bietet unter der Telefonnummer 017656741087 eine kostenlose Beratung für BDSMler in Notlagen an. Das Telefon ist jeden Montag von 19.00 bis 23.00 besetzt, außerdem nach Absprache.
Ebenfalls erreichbar ist das Beratungsteam unter der Emailadresse: beratung@maydaysm.de

Ganzen Artikel auf Die Kunst der Unvernunft Podcast lesen.

KdU Podcast: Unvernunft Live 12.11.20 – Ferngespräche nach England und Japan

BDSM ohne Orgasmus, BDSM in Japan

Unvernunft Live

Auf kunstDerUnvernunft.live gibt es den Livestream & Chat und hier nun das Ergebnis für alle, die nicht dabei sein konnten und können.
Aktuelle Sendetermine findet Ihr bei Instagram, Twitter und natürlich auf KunstDerUnvernunft.de

Anruferinnen:

  • Miss Lena studiert in England. Dort weiß niemand von ihrer Leidenschaft. Doch hat sie in Österreich einen Herrn und in Berlin eine sub. Kurzum: 1 Switch, 2 Partner, 3 Länder. Außerdem sprechen wir über BDSM ohne Orgasmus, denn Miss Lena hat bislang noch keinen erlebt. Wir sprechen über Motivation und Befriedigung auch öhne Höhepunkt. Kontakt zu ihr bei Twitter

  • Robin lebt in Japan, ist dominant und hat BDSM erst vor Ort kennen gelernt. Durch einen Uni-Zirkel kam sie zum Shibari. Welche kulturellen Unterschiede gibt es? Gibt es den sagenumwobenen Schlüpferautomaten und wie halten es die Japaner mit einer Femdom, die Primal Play für sich entdeckt hat?

  • Außerdem: Anrufer Boris hat auch einen Faible für Maid und Japan insgesamt.

Die Kunst der Unvernunft

Podcast-Webseite: https://kunstDerUnvernunft.de

Unterstütze den Podcast jetzt:

Kaffee, Bahntickets, Equipment, Porto...
- Ohweia!
- **Und jetzt auch noch Gericht und Anwalt**
- Helft mit, die Kunst der Unvernunft zu finanzieren.

Dauerauftrag / Überweisung auf das Konto
DE 56 2519 0001 0085 5553 02
(Sebastian Stix)

Oder bei Steady unterstützen:
Direkt zu Steady

Oder einfach so mithelfen (Zur Unterstützer-Seite)

MayDaySM:

maydaySM e.V. bietet unter der Telefonnummer 017656741087 eine kostenlose Beratung für BDSMler in Notlagen an. Das Telefon ist jeden Montag von 19.00 bis 23.00 besetzt, außerdem nach Absprache.
Ebenfalls erreichbar ist das Beratungsteam unter der Emailadresse: beratung@maydaysm.de

Ganzen Artikel auf Die Kunst der Unvernunft Podcast lesen.

KdU Podcast: Unvernunft Live 17.09.20 – Lohnt Mallorca?

Die Szene auf Mallorca

Unvernunft Live

Die Ergänzung zum Interview-Podcast. In den Livefolgen spreche ich mit einem Gast und bin danach offen für Anrufer.

Auf live.kunstDerUnvernunft.de gibt es den Livestream & Chat und hier nun das Ergebnis für alle, die nicht dabei sein konnten und können.
Aktuelle Sendetermine findet Ihr bei Instagram, Twitter und natürlich auf KunstDerUnvernunft.de

Anrufer*Innen:

  • Udo: Er lebt seit 7 Jahren auf Mallorca und hat auf der Insel BDSM für sich endgültig entdeckt. Was es auf der Insel für BDSMer gibt und warum die gelegentlich nach Berlin fliegen und wie die Spanier es mit dem BDSM halten…

  • Anrufer Dreiachser„: Er ist von Geburt an blind und wir sprechen darüber, wie er BDSM überhaupt finden konnte. Außerdem besucht er gelegentlich eine Domina, doch aufgrund Corona fällt das gerade aus.

Kaffeebecher!

Es hat etwas gedauert, aber nun habe ich endlich ein kleines Geschenk für Gäste, mit denen ich Folgen Aufnehme. Deshalb ein kleiner Servicehinweis: Hab keine mehr!
Aber ein Mal im Monat verlose ich noch einen aus meinem Restbestand an Anrufer in der Livesendung. – Viel Glück euch!

Halsbänder und Zeug

Die wird es bald zu gewinnen geben. Ich muss mir nur noch ausdenken, wie wir das organisieren:
Halsbänder

Die Kunst der Unvernunft

Podcast-Webseite: https://kunstDerUnvernunft.de

Das Tagebuch rund um den Podcast:

Dort findet ihr Fotos, Trailer, Hörerumfragen …

Unterstütze den Podcast jetzt:

Kaffee, Bahntickets, Equipment, Porto...
- Ohweia!
- **Und jetzt auch noch Gericht und Anwalt**
- Helft mit, die Kunst der Unvernunft zu finanzieren.

Dauerauftrag / Überweisung auf das Konto
DE 56 2519 0001 0085 5553 02
(Sebastian Stix)

Oder bei Steady unterstützen:
Direkt zu Steady

Oder einfach so mithelfen (Zur Unterstützer-Seite)

MayDaySM:

maydaySM e.V. bietet unter der Telefonnummer 017656741087 eine kostenlose Beratung für BDSMler in Notlagen an. Das Telefon ist jeden Montag von 19.00 bis 23.00 besetzt, außerdem nach Absprache.
Ebenfalls erreichbar ist das Beratungsteam unter der Emailadresse: beratung@maydaysm.de

Ganzen Artikel auf Die Kunst der Unvernunft Podcast lesen.

1 2 3 9