Protagonisten für einen Bericht über BDSM-Hochzeiten gesucht

Das RTL-Magazin „Extra“ sucht Protagonisten für einen Bericht über BDSM-Hochzeiten.

Folgende Info wurde von der zuständigen Redakteurin Daria Bücheler zur Verfügung gestellt:

„Ich bin Redakteurin für das Magazin Extra auf RTL. Ich recherchiere zum Thema BDSM und habe mir zu Anfang einfach einen groben Überblick verschafft, um zu sehen, was möglicherweise interessant für einen Bericht wäre.

Dabei bin ich zum Beispiel auf BDSM-Hochzeiten gestoßen. Das hat mich sehr interessiert – ich liebe es am meisten, Reportagen zu drehen. Dabei sein, wenn etwas Echtes passiert und das so abbilden, dass Protagonisten sich mit dem, was ich zeige, identifizieren können.

Und für meinen aktuellen Beitrag suche ich nach Paaren, die in den nächsten 2-3 Wochen eine Hochzeit im BDSM-Stil veranstalten – ich würde gerne ein Pärchen dabei begleiten. Ich weiß, die Suche ist innerhalb dieser Zeit sportlich, aber ich möchte es zumindest versuchen. Wenn niemand Interesse hat, dann respektiere ich das natürlich.

Selbstverständlich stehe ich auch zunächst für unverbindliche Telefonate zur Verfügung.

Abgesehen von einem Pärchen, das eine BDSM-Hochzeit veranstalten möchte, suche ich außerdem Paare, die bisher mit BDSM noch nichts zu tun hatten, es aber gerne einmal nähergebracht bekommen würden. Ich bin in Kontakt mit einem Mann, der Workshops gibt und auch mit einem wirklich hübschen Hotel, das sicher auch BDSM-Neulingen oder Paaren gefällt, die bisher noch nicht über BDSM nachgedacht haben.“

für weitere Infos: E-Mail an Daria Bücheler daria.buecheler@infonetwork.de.

 

Quelle: SWL

Wie Deutschland lustvoll leidet – Dominas packen aus

Die Sendung aus der RTL II Reihe EXKLUSIV – DIE REPORTAGE am 18. April 2013 um 00:05 Uhr steht unter dem Thema „Wie Deutschland lustvoll leidet – Dominas packen aus„.

Domina Jane ist seit fünf Jahren im Geschäft. Die 44-Jährige nutzt die Abgeschiedenheit ihres alten Bauernhofs unweit der Nordseeküste, um ihre Kunden auf immer neue Weise zu erniedrigen.

Domina Jane ist seit fünf Jahren im Geschäft. Die 44-Jährige nutzt die Abgeschiedenheit ihres alten Bauernhofs unweit der Nordseeküste, um ihre Kunden auf immer neue Weise zu erniedrigen.

In der Welt der Erotik gibt es viele Spielarten: Lustgewinn durch Zufügen oder Erleben von Schmerzen, Macht und Demütigung ist eine von ihnen. Schon seit Jahrhunderten erleben Menschen Befriedigung auf diese Weise. Seit einigen Jahren steigt die Nachfrage nach erotischen Dienstleistungen von Dominas, den Herrinnen über die dunklen Phantasien ihrer Kunden. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ begleitet vier Frauen in ihren Alltag als Domina. Sie berichten vom intimen Umgang mit Kunden und sprechen über brisante Details aus der verborgenen Szene der bizarren Lust.

Domina Jane ist seit fünf Jahren im Geschäft. Die 44-Jährige nutzt die Abgeschiedenheit ihres alten Bauernhofs unweit der Nordseeküste, um ihre Kunden auf immer neue Weise zu erniedrigen. Für ihren Sklaven Peter hat sie ganz besondere Aufgaben.

Lady Laura ist Münchens dienstälteste Domina. Die gelernte Steuerfachgehilfin kam durch einen Zufall zum Beruf der Domina. Zuerst hat sie sich nur theoretisch mit dem Thema beschäftigt, nach einem halben Jahr wagte sie den praktischen Start als Domina – das war vor 27 Jahren. Seitdem ist sie erfolgreiche Studiobetreiberin.

Lady Laura ist Münchens dienstälteste Domina. Die gelernte Steuerfachgehilfin kam durch einen Zufall zum Beruf der Domina. Zuerst hat sie sich nur theoretisch mit dem Thema beschäftigt, nach einem halben Jahr wagte sie den praktischen Start als Domina – das war vor 27 Jahren. Seitdem ist sie erfolgreiche Studiobetreiberin.

Lady Laura ist Münchens dienstälteste Domina. Die gelernte Steuerfachgehilfin kam durch einen Zufall zum Beruf der Domina. Zuerst hat sie sich nur theoretisch mit dem Thema beschäftigt, nach einem halben Jahr wagte sie den praktischen Start als Domina – das war vor 27 Jahren. Seitdem ist sie erfolgreiche Studiobetreiberin.

Comtesse Desiree betreibt seit 14 Jahren ein eigenes Dominastudio, ebenfalls in München. Zusammen mit ihrer Kollegin, der gelernten Krankenschwester Ella, zeigt sie uns ihren Arbeitsalltag und wie sie als Herrin die Sehnsüchte ihrer Kunden befriedigt.

Sendetermin: Do, 18.04.2013, 00:05 Uhr

Quelle: RTL II

Heiraten extrem! – Ganz in Schwarz und Lack und Leder

Die Sendung aus der RTL II Reihe EXKLUSIV – DIE REPORTAGE am 11. April 2013 um 00:05 Uhr steht unter dem Thema ”Heiraten extrem! – Ganz in Schwarz und Lack und Leder“.

Knapp 380.000 Paare geben sich jährlich in Deutschland das Ja-Wort. Während die meisten Bräute von weißen Prinzessinnenkleidern, romantischen Schlössern und weißen Tauben an einem perfekten Tag träumen, plant manch anderes Brautpaar eine unkonventionellere Hochzeit. Heiraten in Weiß, Kutsche und Standesamt – nein danke – denn diese Paare heiraten lieber extrem! „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ begleitet zwei außergewöhnliche Paare, die etwas anders „Ja“ zueinander sagen. Ob Eheschließung mit rituellen Hieben oder Vermählung im Minnestil – diese Paare leben nach dem Motto: „Wer sich traut, muss sich was trauen!“

Vivien (24) und Olav (36) haben sich übers Internet kennengelernt und gleich eine Verbundenheit gespürt. Gemeinsame Interessen ließen ihre Liebe wachsen. Vor allem eine Neigung hat sie richtig zusammengeschweißt: die Lust auf BDSM (Bondage & Discipline, Dominance & Submission).

Vivien (24) und Olav (36) haben sich übers Internet kennengelernt und gleich eine Verbundenheit gespürt. Gemeinsame Interessen ließen ihre Liebe wachsen. Vor allem eine Neigung hat sie richtig zusammengeschweißt: die Lust auf BDSM (Bondage & Discipline, Dominance & Submission).

Vivien (24) und Olav (36) haben sich übers Internet kennengelernt und gleich eine Verbundenheit gespürt. Gemeinsame Interessen ließen ihre Liebe wachsen. Vor allem eine Neigung hat sie richtig zusammengeschweißt: die Lust auf BDSM (Bondage & Discipline, Dominance & Submission). Vor seiner Beziehung mit Vivien hat sich Olav, aus Angst vor Vorurteilen, nicht getraut, jemandem von seiner Leidenschaft zu erzählen. Mit Vivien hat er eine Seelenverwandte gefunden. Nun wollen sich die beiden das Ja-Wort vor der versammelten Fetisch-Gemeinde geben. Die Transsexuelle Susanne kennt das Paar von Anfang an. Sie hat sich der damaligen Frischlinge angenommen und sie in die Szene eingeführt. Nun soll sie als Trauzeugin zur Seite stehen. Susanne hat viele Ideen, wie man die Trauung gestalten könnte: angefangen beim etwas anderen Brautkleid aus Lack und Leder über Bondagespielchen bis hin zu rituellen Hieben der Gäste für die Braut. Die andere Trauzeugin kann mit den extravaganten Neigungen des Paares allerdings gar nichts anfangen. Viviens beste Freundin Anastasia ist mit der Fetisch-Hochzeit überfordert. Zerbricht am Ende die Freundschaft der beiden Frauen an Viviens Wunsch nach einer ganz besonderen Hochzeit?

Andrea und Thomas kennen sich seit über zwei Jahrzenten. Doch erst vor zwei Jahren haben die beiden endlich zueinander gefunden. Dafür sind sie sich jetzt aber sicher, es soll für immer sein. Die beiden leben fürs Mittelalter. Und genau so soll auch ihre Hochzeit werden, mittelalterlich mit Schwert und im Wolfspelz. Auf der Burg Herzberg, wo sie sich verlobt haben, soll nun die Trauung erfolgen. Freunde und Verwandte sollen standesgemäß gekleidet das Brautpaar in ihren neuen Lebensabschnitt begleiten. Thomas hat dabei so einige Überraschungen für seine Herzdame vorbereitet. Ob Mittelalter-Brautkleid oder ein eigens angefertigter Thron – für Andrea soll es der schönste Tag in ihrem Leben werden.

Quelle: RTL II

Hart aber sinnlich! – SM zum Nachmachen

Die Sendung aus der RTL II Reihe EXKLUSIV – DIE REPORTAGE am 11. April 2013 um 23:15 Uhr steht unter dem Thema ”Hart aber sinnlich! – SM zum Nachmachen“.

Die „Shades of Grey“-Romane haben das sexuelle Rollenspiel aus Dominanz und Erniedrigung salonfähig gemacht und die Neugierde für das erregende Spiel aus Zwang und Befriedigung geweckt. Wenn Neulinge und Interessierte die Sex-Praktiken allerdings nicht richtig umsetzen können, wird aus einem Spiel schnell ernst. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ begleitet Menschen, die eine neue Leidenschaft entdeckt haben und sich coachen lassen wollen. Wie muss sich die dominante Person verhalten und wie unterwirft sich der devote Partner richtig? Worauf muss bei der Bestrafung geachtet werden? All das ist nicht ganz einfach für jemanden, der sich mit dem Thema Sadomaso noch nicht auskennt. Wer mehr als Blümchensex haben will, kann sich von einer Domina und einem Master helfen lassen. In speziellen Workshops für Aufgeschlossene erklären sie, was die geeigneten Praktiken sind, wo Verletzungsgefahren bestehen und warum Vertrauen und Hingabe beim SM unerlässlich sind.

„EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ zeigt, wie Sadomaso-Neulinge lernen, Knebel, Peitsche und Handschellen richtig einzusetzen. Die Domina erleichtert neugierigen Anfänger-Paaren den Einstieg in die vielseitige Welt von Unterwürfigkeit und Dominanz, gibt Tipps für SM-Spielchen und erklärt, ob und wie Sadomaso in der Öffentlichkeit praktiziert werden kann.

Quelle: RTL II

Sex mit Diplom – Gelernt ist gelernt!

Die Sendung aus der RTL II Reihe EXKLUSIV – DIE REPORTAGE am 04. April 2013 um 00:05 Uhr steht unter dem Thema ”Sex mit Diplom – Gelernt ist gelernt!“.

Eine fundierte Ausbildung ist wichtig und ebnet den Weg in ein erfolgreiches Leben. Das gilt auch für Huren oder Dominas. Denn wer Sex verkauft, muss das Fachwissen haben und sein Metier beherrschen. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ stellt Menschen vor, die ihr Wissen in Sachen Sex weitergeben wollen und deshalb zur Domina, Hure oder Berührerin ausbilden. Unterricht in Liebe, Sex und Zärtlichkeiten statt Mathe, Deutsch und BWL: Bei dieser Ausbildung geht es heiß her.

Lady Atropa (32) ist ausgebildete Domina und kümmert sich professionell um ihre 'Sklaven'

Lady Atropa (32) ist ausgebildete Domina und kümmert sich professionell um ihre ‚Sklaven‘

Markus ist Ausbilder. Sein Fachgebiet: Sado-Maso. Der 32-Jährige ist Dominaausbilder und gibt Workshops in der ganzen Republik. Kommen kann, wer Lust hat. Markus’ Klientel reicht von taffen Dominas über lockere Huren bis hin zu lernwilligen Hausfrauen. Das Geschäft floriert so, dass der Stuttgarter noch mehrere Trainer/Innen eingestellt hat. Diese zeigen den Teilnehmern die ganze Welt der SM-Kunst: Fesseln, Schlagen, Peitschen. Aber auch so extravagante Techniken wie die „Behandlung“ eines Kunden im Gynäkologenstuhl kommen nicht zu kurz. Tabus kennen Markus und seine Mitarbeiter nicht. Allerdings nimmt er seinen Beruf als Dominaausbilder sehr ernst. Es ist ihm wichtig, dass die Lustbereitung durch Schmerz korrekt erlernt wird. Davon zeugt ein am Ende des Lehrgangs überreichtes Zertifikat als geprüfte Domina.

Max ist von Geburt an behindert und sitzt im Rollstuhl. Das hindert den 38-Jährigen nicht daran, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Da Beziehungen mit Frauen nie lange gehalten haben, genießt er jetzt die Zuwendungen einer 'Berührerin'.

Max ist von Geburt an behindert und sitzt im Rollstuhl. Das hindert den 38-Jährigen nicht daran, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Da Beziehungen mit Frauen nie lange gehalten haben, genießt er jetzt die Zuwendungen einer ‚Berührerin‘.

Max ist von Geburt an behindert und sitzt im Rollstuhl. Das hindert den 38-Jährigen nicht daran, das Leben in vollen Zügen zu genießen: Er besucht Discos, entspannt sich regelmäßig im Spa und schreibt erotische Gedichte. Max ist ein sehr leidenschaftlicher Mensch und Sex spielt für ihn eine große Rolle. Da Beziehungen mit Frauen nie lange gehalten haben, hat er anderweitig nach Lustbefriedigung gesucht: in erotischen Chats, beim Telefonsex oder in Swingerclubs. Doch sein sexuelles Glück hat der Berliner dort nicht gefunden. „Viel zu unpersönlich“, lautet sein Urteil. Jetzt genießt Max die Zuwendungen einer Berührerin. Im Service inbegriffen sind kuscheln, streicheln, reden und bei Gefallen auch Sex. Der 38-Jährige schwört darauf und gibt daher nun selbst Kurse im Berühren für Menschen mit Handicap. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ zeigt, wie man unter fachmännischer Anweisung Profi in Sachen Lust werden kann.

Quelle: RTL II

Lebendmöbel-Erotik und Nacktringen – Fetischtrends extrem

Es gibt Menschen, die den Wunsch haben, gedemütigt und bestraft zu werden und schlüpfen dafür in die Rolle eines unbelebten Möbelstückes. Der Möbelfetisch ist nicht etwa die Vorliebe für ein besonderes Mobiliar, sondern bezeichnet den Wunsch, selbst dieser Gegenstand zu sein...

Es gibt Menschen, die den Wunsch haben, gedemütigt und bestraft zu werden und schlüpfen dafür in die Rolle eines unbelebten Möbelstückes. Der Möbelfetisch ist nicht etwa die Vorliebe für ein besonderes Mobiliar, sondern bezeichnet den Wunsch, selbst dieser Gegenstand zu sein…

Die Sendung aus der RTL II Reihe EXKLUSIV – DIE REPORTAGE am 28. März 2013 um 23:15 Uhr steht unter dem Thema ”Lebendmöbel-Erotik und Nacktringen – Fetischtrends extrem“.

In deutschen Betten ist der ein oder andere Fetisch schon lange zu Hause. Inzwischen aber halten auch etwas andere Formen Einzug ins Schlafzimmer, als die schon gängige Vorliebe für Lack und Leder. Fetisch-Fans leben ihre Fantasie in außergewöhnlichen Spielarten wie dem erotischen Kampf oder dem Möbelfetisch aus. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ begleitet Menschen, für die ausgefallene Praktiken ganz normal sind.

Beim erotischen Ringen geht es wild zu. Frauen zuzusehen, die leicht bekleidet in den Ring steigen und miteinander kämpfen, ist ein Fetisch vieler Männer und regt die Fantasie besonders an. Die Anziehung reicht hierbei vom bloßen Ansehen solcher Kämpfe über das Aufnehmen dieser mit der eigenen Kamera bis hin zum Mitmachen bei sogenannten Mixed Fights. Doch hier gibt es auch eine zweite Seite: Was fühlen Frauen, die Männer aufs Kreuz legen und diesen so zu Erregung verhelfen?

Andere Menschen haben den Wunsch, gedemütigt und bestraft zu werden und schlüpfen dafür in die Rolle eines unbelebten Möbelstückes. Der Möbelfetisch ist nicht etwa die Vorliebe für ein besonderes Mobiliar, sondern bezeichnet den Wunsch, selbst dieser Gegenstand zu sein. So wird ein devoter Partner zu Gehorsam und Selbstbeherrschung erzogen, indem er vom dominanten Gegenpol als Tisch oder Kerzenständer benutzt wird. Für den stillhaltenden Diener hängen Freud und Leid eng zusammen, denn eine Regung ist unerwünscht. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ begleitet Menschen, in deren Leben außergewöhnliche Fetische eine große Rolle spielen.

Quelle: RTL II

Bondage, Lack und Leder! – Wenn die Lust zum Fetisch wird

Die Sendung aus der RTL II Reihe EXKLUSIV – DIE REPORTAGE am 04. März 2013 um 00:05 Uhr steht unter dem Thema „Bondage, Lack und Leder! – Wenn die Lust zum Fetisch wird„.

Lackstiefel, Peitschen oder Windelsex: Bei Fetisch denken die meisten Menschen an moralische Abgründe und verwerfliche Sexpraktiken. Doch stimmt das Klischee über Fetischisten wirklich? Sind es eigenartige Menschen, die am Rande der Gesellschaft existieren oder verbergen sich hinter unseren netten Nachbarn und geliebten Freunden heimliche Fetischisten? Vielleicht schlüpft der adrette Bankbeamte abends in ein Lackoutfit und geht zu wilden Sexpartys. Oder die unscheinbare Nachbarin mit drei Kindern und Ehemann besucht heimlich Bondage-Sessions. Viele Menschen haben einen Fetisch, aber kaum jemand redet darüber. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ begleitet Menschen beim täglichen Spagat zwischen Alltag und geheimer Leidenschaft.

Manuela ist zweifache Mutter und arbeitet als Verkäuferin – eigentlich führt sie ein ganz normales Leben, wäre da nicht ihre Vorliebe für Latex. Die Dortmunderin genießt es, wenn sich das hautenge Material an ihren Körper schmiegt und sie darin schwitzt. Und sexy muss es sein, schließlich will sie auf der nächsten Fetischparty richtig gut aussehen. Deshalb begibt sich die 34-Jährige mit ihrer Busenfreundin Samira auf eine Shoppingtour der ganz besonderen Art. Gemeinsam entdecken sie in einer Düsseldorfer Fetischboutique die neuesten Trends im Bereich Latex, Lack und Leder.

Auch Kellnerin Sarah hat eine ganz spezielle Vorliebe: Sie liebt es, gefesselt zu werden. Die 33-Jährige genießt es, sich fallen zu lassen und die Kontrolle an ihren Partner abzugeben. Nun will Sarah noch einen Schritt weiter gehen: Ein professioneller Bondage-Künstler soll sie mit allem Drum und Dran fesseln. Bisher hatte Sarah nicht den Mut, ihren Fetisch bis in die letzte Konsequenz auszuleben. Wird sie nun den Schritt wagen?

Susanne und Ralf veranstalten regelmäßig Fetisch-Partys mit extravaganten Outfits. Sie wollen anderen Menschen die Möglichkeit geben, ihren Fetisch in vollen Zügen und mit Spaß auszuleben.

Susanne und Ralf veranstalten regelmäßig Fetisch-Partys mit extravaganten Outfits. Sie wollen anderen Menschen die Möglichkeit geben, ihren Fetisch in vollen Zügen und mit Spaß auszuleben.

Susanne und Ralf veranstalten regelmäßig Fetisch-Partys mit extravaganten Outfits. Sie wollen anderen Menschen die Möglichkeit geben, ihren Fetisch in vollen Zügen und mit Spaß auszuleben. Das nächste anstehende Projekt ist der „Christopher Street Day“-Umzug. Susanne und Ralf sind mit einem eigenen Wagen dabei und dafür muss noch einiges erledigt werden, wie zum Beispiel das Fotoshooting für den CSD-Flyer. Herausgeputzt in Hochglanzlatex und mit einer großen Portion Glitter lassen sich die beiden in einer alten Kfz-Werkstatt ablichten. Schließlich soll der CSD dieses Jahr ein echter Kracher werden. Doch dann die Katastrophe. Der DJ, der auf dem Truck auflegen soll, sagt plötzlich ab. Müssen Sue und Ralf den CSD abblasen?

Quelle: RTL II

Fetisch- und SM-Produzentin Hera Delgado bei RTL II

Die Sendung aus der RTL II Reihe EXKLUSIV – DIE REPORTAGE am 07. März 2013 um 23:15 Uhr steht unter dem Thema Frauen und ihre heimlichen Lüste„.

Moderne Frauen gehen offen mit den Themen Sex und Zärtlichkeit um. Selbstbewusst holen sie sich, was sie brauchen. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ trifft Frauen, die ihre Sexualität nicht verstecken und sich sexuell verwirklichen. Unter anderem werden Hera Delgado, Deutschlands einzige Porno-Regisseurin, und Anja Koschemann, Designerin von Sexspielzeug, begleitet.

Hera Delgado ist der neue Star im Erotikgeschäft. Die 28-Jährige ist Deutschlands einzige Porno-Regisseurin und wurde für den Regiepreis bei der Venus 2012 nominiert. Das Erfolgsgeheimnis ihrer Arbeit: Ihre Filme sind für Paare gemacht, ihre Träume und Phantasien sprechen Frauen und Männer an. Wichtig sind Ästhetik und Bildsprache, Details und Kostüme – und natürlich die Handlung. Für ihr Label hat sie bereits mehr als zwei Dutzend Filme gemacht und damit eine breite Fanszene geschaffen. Ihre SM- und Fetischproduktionen sind auf Amateurseite.com unter „Ero4nite“ verfügbar.

Anja Koschemann ist Designerin, sie entwirft und formt Sexspielzeug für Frauen. Was vor ein paar Jahren klein angefangen hat, ist inzwischen eine Erfolgsgeschichte. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ blickt hinter die Kulissen ihrer exklusiven Dresdener Manufaktur.

Anja Koschemann ist Designerin, sie entwirft und formt Sexspielzeug für Frauen. Was vor ein paar Jahren klein angefangen hat, ist inzwischen eine Erfolgsgeschichte. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ blickt hinter die Kulissen ihrer exklusiven Dresdener Manufaktur.

Anja Koschemann ist Designerin, sie entwirft und formt Sexspielzeug für Frauen. Was vor ein paar Jahren klein angefangen hat, ist inzwischen eine Erfolgsgeschichte. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ blickt hinter die Kulissen ihrer exklusiven Dresdener Manufaktur und ist auf einer privaten Toyparty dabei, wenn Kundinnen Anja Koschemanns neuesten Kreationen unter die Lupe nehmen. Monika aus Potsdam will einen romantischen Abend verleben. Dafür überlegt sie, zum ersten Mal käufliche Liebe in Anspruch nehmen. Die 48-Jährige spielt schon lange mit dem Gedanken, sich einen Callboy zu buchen – jetzt ist die Zeit gekommen. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ trifft Monika und spricht mit ihr über Wünsche und Träume, Vorstellungen und Erwartungen.

Quelle: RTL II / Internet

SM-Anfänger für Fernsehproduktion gesucht

Die Fernsehproduktionsfirma „spintv“ aus Köln sucht für die RTL 2 Sendung „Exklusiv-die Reportage“ SM-Anfänger.

Wer hat Lust auf einen SM-Workshop bei einer professionellen Domina? Dort werden euch verschiedene SM-Praktiken aus den Büchern „Shades of Grey“ beigebracht.

Wenn ihr also ein SM-Anfänger-Paar seid, die „Shades of Grey“- Bücher kennt und Lust auf diesen außergewöhnlichen Workshop habt, dann meldet euch  wie folgt:

E-Mail: casting@spin-tv.de oder telefonisch +49 (0)221-710400

Der Dreh dauert ca. 2 Tage und wird selbstverständlich mit einer Aufwandsentschädigung vergütet.

Quelle: SWL

TV-Tipp: Exklusiv-die Reportage: RTL II, 27.10.; 23:15

Am kommenden Donnerstag, 27.10.2011 wird auf RTL II im Rahmen der Reihe „Exklusiv – die Reportge“ die Wiederholung einer Sendung über SM ausgestrahlt. Die Informationen unter hören sich fast nicht schlecht an, bis auf die klischeehafte Frage „wer ist strenger, Männer oder Frauen?“, sowie die reißerisch aufgemachte Hinterfragung der Thematik „SM und Familie“…

Quelle: SWL