Regisseur Jess Franco gestorben

vampyros-lesbosAm 02. April 2013 verstarb der am 12. Mai 1930 in Madrid geborene Regisseur Jess Franco, der durch seine erotisch-surreale Horrorfilme bekannt wurde. Sein Film „Vampyros Lesbos“ wurde am 4. August 1986 von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien mit der Begründung indiziert:

Die Wissenschaft hat längst dargelegt, daß es bei Sexualhandlungen des sadomasochistischen Formenkreises um krankhafte deviante und perverse Abbildungen der Sexualität handelt.

Der Film wurde mit der Entscheidung der Bundesprüfstelle vom 18. Juli 2011 wieder vom Index gestrichen.

Quelle: Internet/Pornoanwalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.