Bettie Page verstorben

Am 11. Dezember 2008 verstarb im Alter von 85 Jahren die „Pin-Up- Ikone“ Bettie Page. Besondes bekannt wurde sie als Bondage-Model für das Fotografenpaar Iriving und Paula Klaw.

Ihr Leben wurde 2005 mit „The Notorious Bettie Page“ (Die legendäre Bettie Page) verfilmt. Dieser Film wurde u.a. auch auf der Berlinale 2006 – (siehe SWL-Meldung vom 18.02.2006) gezeigt.

Weitere Infos zu und über Bettie Page findet man bei Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bettie_Page

Quelle: SWL

Hamburg: 18.12.2008 Schlagzeilen-Kino „Kinky Boots“ in der UnSchlagBar

Unter dem Motto „Licht aus – Vorhang auf – Film ab“ bringt das Schlagzeilen-Kino am Donnerstag, den 18. Dezember 2008 mit Beginn um 20.00 Uhr in der UnSchlagBar (s.u.)

„Kinky Boots“ – Man(n) trägt Stiefel Großbritannien, 2005
Länge: 102 Minuten Regie Julien Jarrold

Charlies Frau freut sich schon wie ein Kind auf den Umzug nach
London, da ereilt das Paar die schlimme Nachricht: Charlies Papa ist gestorben, er selbst soll fortan die Geschicke der Schuhfabrik im heimischen Northampton leiten. Die Klitsche steht kurz vor dem Konkurs.

Jungunternehmer Charlie Price (Joel Edgerton, „King Arthur“) muss bald erkennen, dass deren traditionelle Herrenschuhe längst zu absoluten Ladenhütern geworden sind und er sich damit kaum der Billig-

Konkurrenz aus Dritte-Welt-Ländern erwehren kann. Um die Firma vor dem Bankrott und die langjährigen Mitarbeiter vor der Arbeitslosigkeit zu retten, braucht Charlie schnellstens eine Marktlücke im hart umkämpften Schuh-Geschäft.

Die rettende Idee kommt in einem Nachtclub ausgerechnet von Drag- Queen Lola (Chiwetel Ejiofor, „Kleine schmutzige Tricks“), die Charlie nicht nur eine mehr als unkonventionelle Schuhkollektion in Form von ausgefallenen, robusten High-Heel-Stiefeln für Transvestiten

vorschlägt, sondern ihm auch eine der wichtigsten Weisheiten der
modernen (Schuh-)Welt beibringt: Der Sex steckt im Absatz!

Jetzt gilt es nur noch, die konservativen Angestellten der Fabrik von der Idee zu überzeugen …

Warmherzig und witzig – von den Machern des Überraschungserfolgs „Kalender Girls“ – kommt ein Feelgood-Movie über Respekt, Loyalität und die richtigen Schuhe!

Trailer und Bilder bei http://www.kinky-boots.aufdvd.de

Der Eintritt ist frei, ein kleiner Obolus in den Klingelbeutel für die Vorführrechte und die Technik ist gern gesehen.

UnSchlagBar Nobistor 36, 22767 Hamburg
Tel.: +49(0)40-31795682
Web: http://www.un-schlagbar.de/
EMail: info@un-schlagbar.de

Für weitere Infos:
Link zum IMDb-Eintrag: http://www.imdb.com/title/tt0434124/
EMail: geli@schlagzeilen.com
Tel.: +49(0)40-313290

Quelle: SWL

Schlagzeilen-Kolumne: Statt einer Kolumne – damals 10 Jahre SZ

Zehn Jahre SCHLAGZEILEN (Das war die Jubiläums-Ausgabe 44 von aus dem Januar 1999 – verspätet wie so oft)

In den letzten zehn Jahren hat sich ? nicht zuletzt durch das Forum SCHLAGZEILEN ? eine öffent-liche, nichtkommerzielle, sadomasochistische Szene in Deutschland entwickelt. Gab es damals allenfalls in Großstädten eine oder zwei kleine Gruppen, finden sich heute in der BRD 78 überwie-gend heterosexuelle SM-Gruppen, Arbeitskreise, Vereine und Stammtische, 39 überwiegend ho-mosexuelle und 4 überwiegend lesbische Gruppen. Es gibt eine sadomasochistische Nachrichten-agentur (Schlagworte), diverse Mailing-Listen und neben den zweimonatlich erscheinenden SCHLAGZEILEN (Auflage fast 8000) und einigen homosexuellen Magazinen noch diverse regio-nale (Pranger, SMart Rhein Ruhr …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

21.12.2008 Start des Fetischmagazins „Heras harte Schule“ auf Beate-Uhse TV

Am 21.12.2008 zwischen 23:00 Uhr und 23:25 Uhr wird auf Beate-Uhse TV die erste Folge des Fetischmagazins „Heras harte Schule“ ausgestrahlt.

Hera wurde 2006 durch ihr Buch „Rechtsanwältin am Tage, Domina in der Nacht“ bekannt und in ihrem monatlich ausgestrahlten Magazin beabsichtigt sie einen Einblick in die „dunkle Seite“ der Erotik zu geben. Geplant ist, dass jede Folge unter einem bestimmten Thema wie z.B. SM, Latex, Bondage, Fußfetisch, Rollenspiele etc. steht, welches von szeneerfahrenen Studiogästen beleuchtet wird.

Die erste Sendung steht unter dem Thema „Sadomasochismus“. Für diese Sendung besuchte Heras Team u.a. die MacherInnen der Schlagzeilen sowie das „Studio Avalon“.

Beate-Uhse TV kann nur über den Paysender Premiere empfangen werden.

Den Volltext der entsprechenden Pressemitteilung findet man unter
http://www.presseportal.de/pm/37662/1311754/beate_uhse_tv_gmbh_co_kg

für weitere Infos: Beate-Uhse TV Tempelhofer Ufer 23/24, 10963 Berlin
Tel.: +49(0)30/726 110 107
Fax: 49(0)30/726 110 102
Web: http://www.beate-uhse.tv
EMail: presse@beate-uhse.tv

 

Quelle: SWL

Hamburg: Stammtische in der UnSchlagBar – Dezember 2008

Im Monat Dezember 2008 finden in der Hamburger

UnSchlagBar Nobistor 36 22767 Hamburg
Tel.: +49(0)40-31795682
Web: http://www.un-schlagbar.de/
eMail: info@un-schlagbar.de

folgende Stammtische statt:

– Schlagwerk-Chil Out an jeden Sonntag ab 19:00 Uhr
Web: http://www.schlagwerk.org/programm/chillout.html
eMail: info@schlagwerk.org

– „Spielen mal anders“ am 2.12.08 ab 20:00 Uhr (an jeden 1. Dienstag im Monat)
Web: http://www.sklavenzentrale.com/?act=group&circle=DE22767g
eMail: maus36de2005@yahoo.de

– Klinikstammtisch am 3.12.08 ab 20:00 Uhr (an jeden 1. Mittwoch im Monat)
eMail: der-klinikstammtisch@gmx.de

– „Hamburg bastelt“ am 4.12.08 ab 20:00 Uhr (an jeden 1. Donnerstag im Monat)
Web: http://www.sklavenzentrale.com/?act=group&circle=DE22767e
eMail: helle.barwick@gmx.de

– „Sprich Mit!“ am 5. u. 19.12. 08 ab 19:30 Uhr (an jeden 1. und 3. Freitag im Monat)
Web: http://www.sklavenzentrale.com/?act=group&circle=DE22767a
eMail: SprichMit@web.de

– „Junges Chill- Out“ am 7.12.08 ab 19:00 Uhr (an jeden 1. Sonntag im Monat)
eMail: jc-orga@fesselndes-hamburg.de

– „Wilde Weiber“ am 12.12.08 ab 19:30 Uhr (an jeden 2. und 4. Freitag im Monat – wegen den Feiertagen entfällt im Dezember der 2. Termin) Stammtisch für Lesben und Bi-Frauen
Web: http://www.sklavenzentrale.com/?act=group&circle=DE22767f
eMail: wilde-weiber@un-schlagbar.de

– „Petplay“ am 13. 12.08 ab 19:00 Uhr (an jeden 2. Samstag im Monat)
Web: http://www.petplayer.de/stammtische.htm#Hamburg
EMail: mystifur@gmx.net

– „Spankingstammtisch Hamburg“ am 20.12.08 ab 19:30 (an jeden 3. Samstag im Monat)
Web: http://spankingzentrale.de/index.php/Infos/Stammtisch-HH.html
eMail: spz.stammi_hh@yahoo.de

– Kult-Tisch“ am 17.12.08 ab 19:30 (an jeden 4. Mittwoch im Monat – wegen Weihnachten vorverlegt)
Web: http://www.kult-tisch.de/
eMail: info@kult-tisch.de

 

Quelle: SWL

Hamburg: 11.12.2008 Lesung mit Lilith of Dandelion

Am 11. Dezember 2008 mit Beginn um 20:00 Uhr liest die Autorin Lilith of Dandelion in der Hamburger

UnSchlagBar Nobistor 36, 22767 Hamburg
Web: http://www.un-schlagbar.de/

aus ihren Büchern und Novellen.

Lilith of Dandelion ist unter anderem durch ihren Ratgeber „Wie man eine Herrin findet“ bekannt. Schon vorher erschien der Geschichtenband „Shivas Schützlinge“ und zahlreiche Novellen in den „Schlagzeilen“ und den „Bösen Geschichten“.

Eintritt frei

Anläßlich dieser Lesung besteht auch die Möglichkeit, ihre Bücher zu erwerben und signieren zu lassen.

für weitere Infos:
zur Website der Autorin: http://www.hausmacht.de/
eMail an Lilith: lilith-o-dandelion@gmx.de

Quelle: SWL

28.11 u. 26.12.2008 SM- u. Fetisch-Parties der SZG Nordfriesland/Schleswig-Flensburg

Seit Oktober d.J. finden auf Initiative der TeilnehmerInnen der SZG Nordfriesland/Schleswig-Flensburg – und zwar an jedem letzten Freitag im Monat – in Langenhorn (s.u.) – eine BDSM- und Fetischparty für Paare, Soloherren, Solodamen, TVs, TVs u. DWT statt.

Die nächsten Termine sind: Freitag, 28.11.2008 Freitag, 26.12.2008

Eintritt (inkl. Getränke und Speisen)
Solo-Herr: EUR 30,-
Paare: EUR 30,-
Solo-Dame: EUR 10,-

Aufgrund der Kapazität der zur Verfügung stehenden Location ist eine Voranmeldung per Telefon oder Mail unbedingt erforderlich.

für weitere Infos: Lady JaSMin Nordfriesland Bunkerweg 2 25842 Langenhorn
Tel.: +49(0)170-8172363 (Mobil)
eMail: ladyjasmin@versanet.de

 

Quelle: SWL

Hamburg: 26.11.2008 „Kult-Tisch“, Stammtisch Hamburg

Jeden 4. Mittwoch im Monat findet in Hamburg der „Kult-Tisch“ statt. Der

nächste Termin ist am 26. November 2008 ab 19:30 Uhr in der

UnSchlagBar Nobistor 36, 22767 Hamburg
Tel.: +49(0)40-31795682
Web: http://www.un-schlagbar.de/
EMail: info@un-schlagbar.de.

„Unser Stammtisch richtet sich an alle SMler, die sich aktiv mit Kultur auseinandersetzen, und dieses mit künstlerischen Mitteln ausdrücken wollen. Ein BDSM-Bezug ist dabei durchaus erwünscht.

Jeder, ob Amateur oder Profi, ist herzlich eingeladen, eigene Fotografien, Texte, Illustrationen, Musik, etc. zu präsentieren, oder zusammen mit uns zu entwickeln. Gemeinschaftlich werden interessant umzusetzende Ideen und Themen diskutiert, Projekte gestaltet und Tipps ausgetauscht. Und es soll nicht bei der Diskussion bleiben!

Im entspannten Rahmen dieser Treffen in der USB ist natürlich auch Zeit für die „normal-perverse“ Unterhaltung.

Auf unserer Webseite http://www.kult-tisch.de/ werdet Ihr in naher Zukunft mehr über den Stammtisch und unsere Vorhaben erfahren.

Email: kult-tisch@sm-hamburg.de, oder info@kult-tisch.de

 

Quelle: SWL

Wien: Libertine WasserFESTes Wochenende 8 am Sa., 10.1. + So., 11.01.2009

Das Team der Libertine Wien freut sich, zur mittlerweile achten Auflage des WasserFESTen Wochenendes einzuladen:

Geht Baden! Das achte Libertine WasserFESTe Wochenende ======================================================== Das Event rund um SM, Wasser, Gummi, Latex und mehr…

Sa. 10. 1. 2009, 21:00 Strenges Badefest der Libertine Wien 8 ======================================

Weißgekachelte Räume, das Gefühl von warmen Wasser zwischen Haut und Latex, Bondage im Wasser, oder einfach nur nach dem Spielen in der Sauna oder im Whirlpool relaxen…
Für Eure Phantasien steht Euch das Badehaus in der Sargfabrik mit Sauna, Thelarium, Whirlpool, Warm- und Kaltwasserbecken sowie einer Spielzone eine Nacht lang zur Verfügung.

Dresscode: Latex, Gummi, Fetish, Dessous, fantasy, erotisch.
Falls jemand nicht barfuß gehen will: Schuhe NUR mit glatter Sohle – keine schwarzen Gummisohlen. Handtuch mitnehmen (kann auch gegen Gebühr ausgeliehen werden).

Begrenzte Kartenzahl! kleines Buffet, Umkleidemöglichkeit Sargfabrik, 1140, Goldschlagstr. 169

So., 11. 1. 2009, ab 13:00 Cool Down Brunch im SMart Café ==============================

Das Frühstück nach dem Fest! Frühstückskarte. Eintritt frei.
Kein Dresscode, aber wenn ihr in Latex kommen wollt, dann könnt ihr das sehr gerne tun…

Kartenverkauf ============= Karten: Strenges Badefest der Libertine 8: Vorverkauf EUR 18,- (EUR 22,-), Abendkassa EUR 20,- (EUR 24,-).
Preise in Klammern gelten für Nichtmitglieder der Libertine Wien und enthalten eine Tagesmitgliedschaft von EUR 4,-.

Kartenvorverkauf: Ab Di., 18.11.2009 (beim Libertine Stammtisch!) bei allen Veranstaltungen der Libertine Wien,
online unter http://www.libertine.at/liborder.html und im SMart Café.
Ab 25.11. auch in anderen Wiener Fetisch-Geschäften (Details siehe Web Site).

Mehr Info:
http://www.libertine.at
http://www.libertine.at/libfeste.html#wasserfest2009

Wegen des begrenzten Platzes im Badehaus gibt es wie immer nur eine beschränkte Anzahl von Karten. Es soll im Bad ja nicht zu eng werden.
Deshalb: Bitte kümmert Euch rechtzeitig um Karten!

Wir freuen uns wieder auf ein wunderschönes, erotisches, bizarres, skurriles, verspieltes Fest…

 

Quelle: SWL

1 90 91 92 93 94 117