Hamburg: 04.10.2008 USB Geburtstag zum Zweiten…

Am Samstag, den 4. Oktober 2008 findet ab 20:00 Uhr in der UnSchlagBar (siehe unten) die Party „USB Geburtstag zum Zweiten…“ statt.

Nachstehend der Einladungstext:

Vor zwei Jahren, am 29.9.2006 eröffneten wir – Bine und Andrea – diese Location. Wochenlang vorher haben wir mit lieben Freunden den Versuch gewagt dem kalten hohen Raum etwas Warmes zu geben.
Die Eröffnung war Dank Euch so wunderschön. Mittlerweile wurde das Eine oder Andere wieder verändert.

Danke Euch allen für die wunderbaren Abende.. Für all das Lachen, für all die kleinen Schreie, aber auch für all die Tränen und Trauer, die wir zusammen erlebt haben. Ihr seid ein wunderbares Publikum, das selbst in Ausnahmesituationen immer zusammen hält. Wo darf man so etwas noch erleben. In diesem Zusammenhang ein ganz liebes Danke an
den Stammtisch SprichMit :-).

Eintritt frei – aber über einen kleinen Obolus in die an diesem Abend aufgestellte Sammeldose für gute Zwecke – nämlich für die Arbeit des
„Kinder-Hospiz Sternenbrücke“ http://www.sternenbruecke.de würden sich Bine und Andrea sehr freuen. Das „Kinder-Hospiz Sternenbrücke“ hilft unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen ein würdevolles Leben bis zu ihrem Tod führen zu können.

für weitere Infos:

UnSchlagBar Nobistor 36, 22767 Hamburg
Tel.: +49(0)40-31795682
Web: http://www.un-schlagbar.de/
EMail: info@un-schlagbar.de

 

Quelle: SWL

Hamburg: 24.09.2008 „Kult-Tisch“, Stammtisch Hamburg

Jeden 4. Mittwoch im Monat, findet in Hamburg der „Kult-Tisch“ statt. Dernächste Termin ist am 24. September 2008 ab 19:30 Uhr in der

UnSchlagBar Nobistor 36, 22767 Hamburg
Tel.: +49(0)40-31795682
Web: http://www.un-schlagbar.de/
EMail: info@un-schlagbar.de.

Dieser Stammtisch richtet sich an SM-Interessierte, die sich mit Kultur nicht nur als Konsumenten auseinander setzen. Autoren, Fotografen, Musiker, Maler, Tänzer und jeder, der sich berufen fühlt sind herzlich eingeladen. Ob Amateur oder Profi, ob mit
besonderem SM-Bezug oder ohne: Gespräche über Projekte, Ideen, Tipps und Tricks und natürlich auch über das Thema, das uns eben verbindet.

Für weitere Infos:
eMail: kult-tisch@sm-hamburg.de

 

Quelle: SWL

5teilige TV-Dokumention „Sexreport 2008 – So lieben die Deutschen“ auf Pro7

Wie in den SWL-Meldungen vom 18.5. bzw. 12.6. 2008 berichtet, wurde im Auftrag des Fernsehsenders ProSieben eine Umfrage zu den sexuellen Vorlieben der Deutschen durchgeführt.

Die Studie wurde von der Deutschen Gesellschaft für Sozialwissenschaftliche Sexualforschung (DGSS) und der City University London im Auftrag des oben erwähnten Fernsehsenders entwickelt.

Laut der DGSS-Website haben sich über 50.000 Personen an dieser Umfrage beteiligt. Die zentralen Ergebnisse dieser Umfrage sollen demnächst auch unter http://www.rolf-gindorf.de/dgssaktuell.htm abrufbar sein.

Die Ergebnisse der Umfrage werden – wie angekündigt – in einer fünfteiligen Serie unter dem Titel „Sexreport 2008 – So lieben die Deutschen“ auf ProSieben vorgestellt.

Die Ausstrahlung des 1. Teils erfolgt am 20. September 2008 in der Zeit von 22:15 Uhr bis ca. 23:05 Uhr. Die weiteren Folgen werden am 27.09, 04.10., 11.10. und 25.10. 2008 jeweils ab 22:15 Uhr – Wiederholungen der einzelnen Sendungen werden vermutlich jeweils in den Morgenstunden des darauffolgenden Freitags ab ca. 01:00 Uhr – ausgestrahlt.

Für weitere Infos – inkl. Trailer und einem „Sex-ABC“:
http://www.prosieben.de/lifestyle_magazine/sexreport_2008/

 

Quelle: SWL

Hamburg: 18.09.2008 Schlagzeilen-Kino „Undercover Cops“ in der UnSchlagBar

Unter dem Motto „Licht aus – Vorhang auf – Film ab“ bringt das Schlagzeilen-Kino am Donnerstag, den 18. September 2008 mit Beginn um 20.00 Uhr in der UnSchlagBar (s.u.)

„Undercover Cops“ USA, 19795 110 Minuten
Regie: Gary Marshall Rosie O’Donnell, Dan Aykroyd, Paul Mercurio

Der Eintritt ist frei, ein kleiner Obulus in den Klingelbeutel für die Vorführrechte und die Technik ist gern gesehen.

Als schöner Sommerspaß und als Gegengewicht zum sehr kopflastigen Film im letzten Monat kommt er sicher in die Klasse von „The Fetish Club“ und „Personal Service“.

Der Film nach dem Roman „Exit to Eden“ von Anne Rampling = Anne Rice (Vampir- und Hexen-Zyklus) = A. Roquelaure (Dornröschen-Trilogie) ist kein ganz großes Kino, sondern mehr ein Angriff auf die Lachmuskeln als auf die Schwellkörper.

Nachstehend eine Kurzbeschreibung:

„Elliot Slater (Paul Mercurio) ist Pressefotograf. Privat steht er verstärkt auf Sado-Maso. Um seine masochistischen Phantasien mal so richtig ausleben zu können, bucht er eine Reise in den hochex(plo)siven SM-Club der schönen Domina Lisa Emerson (Dana Delany). Die Kamera in seinem Reisegepäck birgt schwerwiegendes Belastungsmaterial – ein Bild des berüchtigten Gangsterbosses Omar (Stuart Wilson) beim Abwickeln eine schrägen Deals. Der Gangsterboss und ein von der Polizei eingesetztes Undercover-Team (Rosie O’Donnell & Dan Aykroyd) hängen sich an Slaters Fersen. Die Jagd auf das begehrte Foto beginnt, und bei ihren verdeckten Ermittlungen muss das Polizei-Duo schon eine ganz Menge mehr herzeigen, als nur ihre Polizeimarken.“

UnSchlagBar Nobistor 36, 22767 Hamburg
Tel.: +49(0)40-31795682
Web: http://www.un-schlagbar.de/
EMail: info@un-schlagbar.de

Für weitere Infos: Link zum Internet Movie Datebase-Eintrag (inkl. Trailer):
http://german.imdb.com/title/tt0109758/

 

Quelle: SWL

03.10.2008 20:00 Wien: Leander & Julietta im Aera

Verdorben!

Julietta Barrientos und Leander Sukov in Wien

Standtheater im Aera. Geschichten und Gedichte über Abgründe und Höhenflüge, Ignoranten und Ignorierte, Alte und Verzweifelte, Boshaftigkeit und Weinerlichkeit. Keine Lesung. Kein Bühnenstück. Aber von zwei Rampensäuen so vorgetragen, dass es eine Freude ist.

Das Leben ist das Jammertal zwischen Geburt und ewigem Feierabend. Man muss das Beste daraus machen. Auch wenn es nicht immer gelingt. Geil soll es sein, aber meistens hängt es an einem herunter.

Die Künstler: Leander Sukov ist Schriftsteller und steht schon seit Jahren erfolgreich in vielen Städten mit seinen Geschichten auf der Bühne.

Julietta Barrientos ist vor zwei Jahren dazugestossen. Sie ist Verlegerin, Sprecherin und die Betreiberin der famosen Kulturmaschinen. Ihre einmalige Stimme verleiht den Figuren von Leander Sukov einen ganz besonderen Charme.

Sie sind neugierig? Dann schauen Sie sich die beiden hier an:
http://de.youtube.com/user/leandersukov

Datum: 03. Oktober 2008 Einlass 19 Uhr Beginn 20 Uhr Eintritt 8 Euro

 

Quelle: SWL

BEI BERLIN 5. Decadence Bizarre am 11.10.2008 auf Schloss Milkersdorf

11.10.08 Decadence Bizarre 5 auf Schloß Milkersdorf zw. Berlin/Cottbus

Nach berauschenden Festen im vergangenen Jahr, lädt Fetish Fantasies Events erneut zu einer bizarr, dekadenten Play-Nacht in das Schloss Milkersdorf ein.

Die Suiten und Kemenaten des Schlosses Milkersdorf laden ab 21:00 Uhr zu einem dekadenten Fest in bizarrer Gesellschaft ein. Es öffnen sich die Türen zu einer Nacht, in der der Besucher König ist und Zofen, sowie Sklaven für einen entspannten Aufenthalt sorgen.

Auf drei Etagen erwarten den Fetisch- und BDSM-Liebhaber eine Vielzahl an unterschiedlich eingerichteten Zimmern. Im Kaminzimmer kann entspannt zu einem Cocktail geplauscht werden, in den Gewölbekellern befinden sich Nassbereiche und in den 6 Suiten der oberen Etage darf sich an hochwertigem Gerät ausgiebig vergnügt werden. Die Bereiche sind dazu geeignet, das lustvolle Spiel in Zweisamkeit aber auch unter Beobachtung interessierter, anderer Gäste auszuleben.

Wer das Team des Schloss Milkersdorf kennt, weiß den fast einmaligen Service zu schätzen. Hier erwartet Euch, ohne zu viele Versprechungen zu machen, ein Service der Extraklasse, und das umfasst auch das Speisen und Getränkeangebot.

Die „Decadence Bizarre“ ist eine extravagante Playnight, in der das gemeinsame Spiel im Vordergrund steht und die viele Stammgäste aus ganz Europa gewonnen hat. Es wartet wieder eine aufregende Nacht im stilvollen, exklusiven Ambiente auf Euch, in der Eure Fantasien ein Gesicht bekommen sollen.

Datum: Samstag, 11. Oktober 2008
ab 21:00 Uhr

Adresse: Schloss Milkersdorf, Schloßstr. 15, 03099 Milkersdorf

Preis: Die Anzahl der Karten ist limitiert, um jedem Gast die optimale Nutzung des Services bieten zu können. Karten gibt es nur im Vorverkauf! Der Preis für eine Person inkl. warm/kaltes Buffet und alle Getränke beträgt 69,-

Hotel: Wir bieten wieder ein Hotelarrangement inkl. Shuttleservice an (s. Homepage)

Stricter Dresscode: Latex bunt/schwarz, Lack & Leder, TV, PVC, Uniform, Glamour & Fantasy, Burlesque, Fetish Goth, Netz/Nylon und Korsagen. Ausnahme: Bei BDSM interessierten Männern die keinen Kleidungsfetisch haben und in weiblicher Begleitung sind, ist auch ein schwarzer Anzug mit schwarzem Hemd möglich.
Nicht möglich: Komplett nackend oder Stoff/Tarnhose mit freiem Oberkörper

– the decision of the doorbitch is final.

Vorverkaufstellen: Im Schloss Milkersdorf und online auf unserer Homepage! Außerdem an folgenden Stellen:

Berlin: Slacks Fashion, Mehringdamm 75, Tel. 030- 285 86 60

Dresden: Rubbermagic, Kamenzer Straße 56, Tel. 0351- 8028220

Hamburg: Boutique Bizarre, Reeperbahn 35, Tel. 040- 31769693

Hannover: Angenehm Extrem, Fössestr.8-10, Tel. 0511- 45 82 443

Infos: info@decadencebizarre.de
http://www.decadencebizarre.de

Info Telefon: +0049 (0) 176- 48 62 13 76

 

Quelle:SWL

Schlagzeilen-Kolumne: Wie die Zeit vergeht ?

Nun nähert sich unser Jubiläum mit großen Schritten ? 20 Jahre Schlagzeilen (davon 18 mit meiner Hilfe) und die Hundertste Ausgabe (davon 94 mit mir). Aber erst haben wir die 99 losgeschickt und ich bin froh, wenn es dann doch mal wieder alles halbwegs in der geplanten Zeit funktioniert.
Natürlich gibt es noch ein anderes Jubiläum, auch wenn die Zahlen etwas krumm sind: Vor zwölf Jahren erschien das SM-Handbuch und vor neun das Bondage-Handbuch. Das Jubiläum ist, dass wir inzwischen von allen Handbüchern (inkl. Das SM-Handbuch Spezial 1) etwa 100.000 Exemplare verkauft haben. Und seit einer Weile sitze ich an dem …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Hamburg: 5. u. 19.09.2008 Stammtisch „Sprich Mit!“ in der UnSchlagBar

Die nächsten Treffen des Hamburger Stammtisches „Sprich Mit!“
– für SM-Interessierte zum Reden und Informieren – finden am
5. und 19. 9. 2008 (1. u. 3. Freitag im Monat) ab 19:30 Uhr in der

UnSchlagBar Nobistor 36 22767 Hamburg
Tel.: +49(0)40-31795682
Web: http://www.un-schlagbar.de/
EMail: info@un-schlagbar.de

statt.

Angesprochen sind alle BDSM Interessierten, egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder die, die schon Jahre dabei sind.

Kurzum: Das Treffen in passender Umgebung zum Austauschen..

Besonders erfreulich ist es, dass dieser Stammtisch zusehends mehr von Personen aus dem Grossbereich Hamburg besucht wird.

Jeder ist willkommen, Anmeldung ist nicht erforderlich, wäre aber nett.

Falls ihr unsicher seid, ob es was für Euch ist oder ob es passt, können wir gerne vorher darüber reden.

Für weitere Infos:
Web: http://tinyurl.com/2fcc8o
EMail: SprichMit@web.de

 

Quelle:SWL

Berlin 07.09.2008 Seminar Eifersucht in Ein- und Mehrfachbeziehungen (Frauen)

Eifersucht in Ein- und Mehrfachbeziehungen: Seminartag für Frauen und Transidentende Menschen Workshops, Seminare, Gesprächsrunde

Beginn: 14 Uhr am Sonntag den 7. September
Ende: 20 Uhr
Ort: Begine Frauencafe, Potsdamer Str. 139 in 10783 Berlin Kosten 60 Euro (Verpflegung excl.)

Dozentinnen: Sexpertin Laura Meritt & Autorin Traude Bührmann (Herausgeberinnen von Mehr als eine Liebe) sowie Paula L. Rosengarthen

Anmeldung erwünscht: laura.meritt@snafu.de oder 030/693 66 66 Spontanes Kommen möglich.

Ein Tag um die Eifersucht:

Was steckt dahinter? Welche Projektionen laufen ab und wie erkenne ich meine inneren Nager? Wie können gewaltige Gefühle transformiert werden? Eigentlich bin ich nicht so – aber trotzdem steht mir die Eifersucht im Weg…

Die drei Dozentinnen widmen sich in unterschiedlichen Workshops dem Thema Eifersucht und beleuchten und analysieren in Rollenspielen, Energie- und Emotionsarbeit, Beziehungsaufstellungen und effektiver Kommunikationsarbeit.

Informationen: Zu den Dozentinnen:

www.sexclusivitaeten.de www.rosengarthen.de

zum Ort: www.begine.de

zum Buch: www.orlanda.de

 

Quelle: SWL

1 88 89 90 91 92 112