Schlagzeilen-Kolumne: Das Glück SM leben zu können

Dana und ich waren bis vor ein paar Tagen in Thailand im Urlaub. Irgendwie zieht es mich immer wieder in den Osten. Aber im Gegensatz zu Japan ist Thailand eine echte SM-Diaspora. Ja, es soll da irgendwo einen Privat-Club für Westler geben. Und in Bangkok gab es eine SM-Bar (die schon einmal schließen mußte und kurze Zeit unter neuem Namen wieder eröffnete, jetzt aber mal wieder geschlossen ist). Sicherlich gibt es auch im japanischen Viertel den einen oder anderen Bondage-Club (nur für Japaner). Und in den Anzeigen von ?Massage-Clubs? und Hostessen-Services liest man inzwischen immer mal wieder die Stichworte ?Dominance? und …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Winterzeit ? Urlaubszeit

Sicher haben einige von Euch davon gehört, denn manchmal waren wir etwas langsamer als sonst: Geli war vor Weihnachten im Urlaub und zwischen den Feiertagen hatte der größte Teil der Belegschaft des Charon Verlages frei. Tja und das geht jetzt weiter, denn Andrea und ich werden jetzt auch in den Urlaub fliegen. Nein, nicht nach Japan und auch nicht nach Neuseeland (wo Geli war), auch Uetersen kommt für uns nicht in Frage, auch wenn Jan das anders sehen würde. Wir machen uns auf ? ja natürlich, der Osten muß sein ? nach Thailand. Das heißt, ihr erreicht mich die nächsten drei …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: SZ goes SZ

Auch wenn die Süddeutsche Zeitung SZ als Wortmarke hat schützen lassen, so dürfen wir im internen Sprachgebrauch sicherlich sowohl die Sklavenzentrale als auch die Schlagzeilen abkürzen, wie wir wollen. Das machen ja auch diversen Schülerzeitungen und Spielmannszüge, mal ganz abgesehen von all den Zeitungen, die Städten herausgegeben werden, deren erster Buchstabe mit ?S? beginnt, wie etwa Saarbrücken oder Schwerin. Nur geht es eben nicht als offizielle Bezeichnung dieser Kooperation. Leider! Wir hatten es ja eigentlich anders geplant, die Gedankenspiele gingen von ?SZ hoch 2? bis zu ?SZ goes SZ?, doch anwaltliche Bedenken und unsere Erfahrungen mit dem Schutz von Wortmarken haben …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Kultur mit SM

Vor einigen Tagen war ich bei uns im Tanztheater. Es gab das ?Messiah Game?, ein angeblich kontroverses Stück des Choreographen und Tänzers Felix Ruckert. Felix hat sich in unserer Szene nicht zuletzt mit den zwei Workshop-Wochenende ?Explore04? und ?Explore05? einen Namen gemacht. Leider konnte ich nur beim ersten Mal in Berlin dabei sein, denn das Konzept der ?Explore? bietet ein Wochenende mit den unterschiedlichsten Workshops zu allen möglichen sexuellen Themen. Von ?Zen und Schmerz? über ?Tantra? bis hin zu ?Bondage? und ?Fisting?. Da Felix angeblich bei der ersten Explore Gelder aus seiner Senats-Förderung zur Finanzierung des Wochenendes ?mißbraucht? hatte, gab es …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Herbstträume

Draußen wird es langsam kälter, grauer und viel zu früh dunkel. Drinnen muss man seine Heizung anschmeißen und die Sommerdecken gegen die Winterdaunen austauschen. Natürlich geht man noch raus zu Partys und Stammtischen, aber quer über die Reeperbahn nur im durchsichtigen Kleid ist dann doch zu erkältungsträchtig.
Für mich klingt dann langsam die Saison aus, nachdem ich das nächste Wochenende auf der Venus in Berlin verbracht habe und das übernächste auf der Bondage-Hell in Essen. Danach gibt es keine ?Gigs? mehr bis Anfang nächsten Jahres und ich bin ganz froh drum, denn auch wenn ich es mir anders vorgenommen hatte, mein …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Reisefieber

Auch wenn die Sommerferien längst vorbei sind und der Weihnachtsurlaub noch einige Wochen auf sich warten läßt, so hat die Reisezeit gerade bei SM-Leuten immer Hochkonjunktur ? ja wir tun eben was für die daniederliegende Reisebranche. Neben all den vielen Leuten, die quer durch Deutschland ihre SM-Liebe pflegen und denjenigen, die sich an jedem Wochenende zu einer der großen und kleinen Partys auf den Weg machen, kommen Künstler wie Apollonia oder Axel Tütting auch ganz schön in der Welt herum.

Auch wenn ich glücklicherweise nicht mehr zu den Liebes-Reisenden gehöre (nach fünf Jahren Hamburg-Fehmarn, zwei Jahren Hamburg-Frankfurt und eineinhalb Jahren Hamburg-Berlin) …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Verspätetes Sommervergnügen?

Liebe Freundinnen und Freunde der Schlagzeilen,

langsam schein hier im Norden der Sommer zurückzukehren. Die 10-Tage Vorschau spricht von Temperaturen von bis zu 27 Grad Celsius. Da kann man sich doch fast wieder vorstellen, draußen in Wiese und Wald, irgendwo an einem abgelegenen Ort, ein bißchen Outdoor-SM (oder sollte ich lieber sagen: Freiluft-SM? Aber das klingt mir zu sehr nach FKK!) zu machen. Aber leider hat der feuchte Sommer dafür gesorgt, dass die fliegenden Plagegeister in größeren Scharen vorkommen. Na gut, dafür gibt es Mückenschutzspray, aber der stinkt meist so stark, dass man nicht mehr den feinen Schweißgeruch der erotischen Aufregung riechen …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Neues aus Japan

Liebe Freundinnen und Freunde der Schlagzeilen,

diesmal schreibe ich aus Tokyo, wo ich zusammen mit meinen beiden Performance-Modellen Capricious und Jemina meinen Urlaub verbringe. Wobei Urlaub nicht so ganz das richtige Wort ist, denn wir haben zwei Mal in der Woche Auftritte (einmal im größten SM-Club im feinen Amüsierviertel Roppongi und sonst in dem kleinen Bondage-Studio, in dem wir auch schlafen) und lassen uns ansonsten überraschen, was Osada Steve, unser Kontaktmann in Tokyo, noch an Auftritten für uns an Land zieht.

Die japanische Bondage- und SM-Szene ist ganz anders als wir es aus Deutschland kennen, es ist eigentlich nicht wirklich eine Szene, …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Relaunch

Liebe Freundinnen und Freunde der Schlagzeilen,

an dieser Stelle gibt es ab jetzt regelmäßig eine neue Kolumne von mir zu lesen. Diese erste Kolumne möchte ich dazu nutzen, all jenen zu danken, die in den letzten Monaten und Wochen, diesen Relaunch erst möglich gemacht haben:

Marco und dem Weblord, Werner, unser aller Geli, Michel und Andrea und natürlich auch all denen, die die zum Schluss halbe Nächte durcharbeitende Relaunch-Crew unterstützt haben, ob nun mit emotionaler Unterstützung, einem Kaffee zur rechten Zeit oder einfach nur, indem sie etwas von der sonstigen Alltags-Arbeit von den Schultern genommen haben.

Sie alle haben es möglich gemacht, dass …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

1 110 111 112