Schlagzeilen-Kolumne: Traumtänzer

Immer mal wieder stolpere ich über meine eigenen Illusionen. Nein, ganz sicher bin ich nicht zu gut für diese Welt. Und ganz sicher gibt es immer mal wieder Hoffung, daß es doch möglich ist, ohne Querelen und Reibereien, ohne Konkurrenzdenken und Neid, ohne Ausgrenzungen und Abwertungen in der SM-Szene auszukommen.

Eines der positiven Beispiele ist mir grad vor einigen Tagen untergekommen. Da war ich vor der Extravaganxa in der Prinzenbar, wo schon kräftig geräumt und dekoriert wurde. Natürlich war René von Living Dead Productions als Veranstalter da. Aber ich sah die Leute vom alten Abart-Team im Keller rumrackern, Sven von Fetisch-Fantasies …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Gruppen-Chaos?

Vor fast 18 Jahren war alles noch ganz einfach. In Hamburg und Berlin gab es die ersten SM-Gruppen, dann folgten Kassel, Ruhrgebiet, Hannover, Karlsruhe. Die Schlagzeilen Ausgabe 8 vom Januar 91 listet schon fast zwanzig Gruppen auf. Und inzwischen gibt es über hundert Gruppen im deutschsprachigen Raum und monatlich etwa kommt eine Neugründung hinzu. Natürlich sind die Gruppen so heterogen wie die Menschen, die sie gründen. Die eine nennt sich Gesprächskreis, die nächste Stammtisch, andere streben die Vereinsgründung an oder sogar die Gemeinnützigkeit. Manche Gruppen sind reine Rede-Treffs, andere sehen sich eher als Spielkreis. Manche sind öffentlich, andere funktionieren nur mit …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Party Time

Nach diesem heißen Sommer sind jetzt noch die Temperaturen recht milde, aber der graue Himmel verheißt schon den bald beginnenden Herbst. Doch auch wenn man bald sein Badezeug einpacken kann und sich Gedanken um guten Lesestoff für die länger werdenden Abende machen sollte, bietet der Herbst auch eine ganze Reihe großer und kleiner SM- und Fetischpartys in ganz Deutschland. Ob nun in Hamburg die Respekt und eine Woche später die Obsession und dann noch die Extravaganza in ihrer ursprünglichen alten Location, dem Docks (das jetzt teilweise renoviert den neuen Namen D-Club trägt) oder die Fetish Evolution in Essen oder die Veranstaltungen …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Spielregeln

Immer wieder diese Diskussionen: \“SM ist ein Spiel\“ – \“Nein, SM ist ernst und hat nichts mit Spiel zu tun\“. Und wenn man sich bei unserem Kooperationspartner Sklavenzentrale in den Foren umschaut, dann durchziehen diese scheinbar gegensetzlichen Vorstellungen fast jede Diskussion. Auch in anderen Onlineforen geht es immer wieder um die Auseinandersetzung zwischen denjenigen, die sich eher spielerisch, mit einer gewissen Leichtigkeit und doch nicht unersthafter mit dem Thema SM beschäftigen und der anderen Fraktion, für die der Ernst schon beginnt, wenn sie über SM sprechen. Aber gleichzeitig verwischen sich manche Grenzen immer mehr: Ist der Ausdruck \“Subbilein\“ für den devoten …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Fußball-Sommer

Ja, auch wir SM-Leute kommen nicht dran vorbei, müssen unter abgesagten Dates (sorry, aber heute spielt Deutschland), mißglückten Sessions (mein Gott, wer schreit denn da so laut, ICH bekomme doch grad Haue) und dem neuen schwarz-rot-goldenen oder sonstwie geflaggten ?Hanky-Code? (rechte Seite passiv?) leiden. Wo auf St.Pauli neulich noch vergnügungssüchtige Perverse auf und ab spazierten, sieht man vor lauter Fahnengeschwinge kaum noch die Eingänge zu den einschlägigen Shops und Boutiquen. Tröstlich nur, dass bei einer Kurzumfrage im SM-Freundeskreis die meisten die WM 2006 immer noch mit Mißachtung strafen und auch in der Sklavenzentrale hat sich bisher noch kein neuer Zirkel ?SM-WM? …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Lesetag

Wir freuen uns an den Text-Zusendungen, seien es Geschichten, Leserbriefe oder Schwerpunkt-Texte. Aber natürlich finden wir Post von Euch egal in welcher Form prima, gibt es uns doch das Gefühl im Austausch mit Euch zu stehen. Besonders viel Spaß haben wir an Antworten auf abgedruckte Texte, die wir meist gerne abdrucken. Als Print-Medium sind die Schlagzeilen ja eher langsam, vergleicht man das Tempo mit dem wir inzwischen aktuelle Änderungen und News in unseren Online-Auftritt einpflegen können. Besonders auf den Leserbrief- oder Kolumnen-Seiten finden wir eine Diskussion spannend.
Aber wie ist das nun, wenn man uns einen Text zukommen läßt?
Alle Texte landen erstmal …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Jubiläum – 10 Jahre SM-Handbuch

Ganz genau weiß es sicherlich Geli, denn sie ist die Herrin über die Zahlen, aber grob betrachtet kommt es hin: \“Das SM-Handbuch\“ ist 1996 auf den Markt gekommen und dürfte neben der ?Geschichte der O? (bzw. ?Die O hat mir erzählt?, wie unsere vollständige Ausgabe mit dem zusätzlichen Interview der Autorin heißt) das meist verkaufte SM-Buch sein. Die aktuelle siebte Auflage ist bald verkauft und damit wären dann etwa 50.000 SM-Handbücher bei ihren Leserinnen und Lesern angekommen.
Als damals das \“SM-Handbuch\“ entstand gab es fast nichts vergleichbares im deutschen Sprachraum, Ausnahme war der Bondage-FAQ im noch jungen Web und die Übersetzung …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Verspätete Winterfreuden

Die aktuellen Schlagzeilen sind auf dem Markt, die Anstrengung des Versands ist vorbei, für diesmal. Es ist immer wieder das Gleiche: Mehrere Europaletten mit Kartons, die mit jeweils 25 Schlagzeilen gefüllt sind und 8,8 Kilo wiegen müssen abgepackt und in den Verlag transportiert werden. Leider ist unsere Eingangstür nicht paletten-tauglich. Manchmal kommen auch noch Paletten mit Büchern mit, die in unsere Regale einsortiert werden müssen. Denn so viel Platz haben wir nicht, beispielsweise 10.000 Bondage-Handbücher zu lagern.
Und dann geht es los. Gemeinsam mit ein paar Helfern werden die Hefte in voradressierte Briefumschläge gepackt (Abo-Rechnungen und Verträge für Fotografen und Autoren …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Das Glück SM leben zu können

Dana und ich waren bis vor ein paar Tagen in Thailand im Urlaub. Irgendwie zieht es mich immer wieder in den Osten. Aber im Gegensatz zu Japan ist Thailand eine echte SM-Diaspora. Ja, es soll da irgendwo einen Privat-Club für Westler geben. Und in Bangkok gab es eine SM-Bar (die schon einmal schließen mußte und kurze Zeit unter neuem Namen wieder eröffnete, jetzt aber mal wieder geschlossen ist). Sicherlich gibt es auch im japanischen Viertel den einen oder anderen Bondage-Club (nur für Japaner). Und in den Anzeigen von ?Massage-Clubs? und Hostessen-Services liest man inzwischen immer mal wieder die Stichworte ?Dominance? und …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

Schlagzeilen-Kolumne: Winterzeit ? Urlaubszeit

Sicher haben einige von Euch davon gehört, denn manchmal waren wir etwas langsamer als sonst: Geli war vor Weihnachten im Urlaub und zwischen den Feiertagen hatte der größte Teil der Belegschaft des Charon Verlages frei. Tja und das geht jetzt weiter, denn Andrea und ich werden jetzt auch in den Urlaub fliegen. Nein, nicht nach Japan und auch nicht nach Neuseeland (wo Geli war), auch Uetersen kommt für uns nicht in Frage, auch wenn Jan das anders sehen würde. Wir machen uns auf ? ja natürlich, der Osten muß sein ? nach Thailand. Das heißt, ihr erreicht mich die nächsten drei …

Ganzen Artikel auf Schlagzeilen lesen.

1 33 34 35 36