Bochum: So 11.04.2010 – Regionalgruppe Bochum von SMart Rhein-Ruhr e.V.

Am Sonntag den 11.04.2010 trifft sich die Gesprächsgruppe Bochum von SMart Rhein-Ruhr e.V.

 

17.45 Uhr – Treffen und Begrüßung in der Oase (Buscheyplatz 4)

18.00 Uhr – Neues aus dem SMartieland (Termine und Co.)

18.15 Uhr – Gesprächsgruppe – Thema: „Tunnelspiele“ – Erfahrungsaustausch und Gespräch – Moderiert wird das Thema von Arista und Andreas

20:00 Uhr – Stammtisch – im Le Clochard (Buscheyplatz 2)

 

Zum Thema: „Tunnelspiele“

Unter anderem sollen folgende Fragestellungen besprochen werden:

+ Was ist ein Tunnelspiel? + Welche Sicherheitshinweise / Risiken gibt es ? + Was hat der Aktive, was der Passive davon? + Ist das etwas für Anfänger?

 

Der o.g. Termin auf der SMart-HP:

http://www.smart-rhein-ruhr.de/Termin-anzeigen.462.0.html?&cHash=c8e0e671 14 &tx_calendar_pi1[f1]=1229

Der dazugehörige Stammtisch auf der SMart-HP:
http://www.smart-rhein-ruhr.de/Bochum.35.0.html

Der o.g. Termin in der SZ:
http://www.sklavenzentrale.com/?act=party&action=show&party=47803&group=D E4 4801

Der dazugehörige Stammtisch in der SZ:
http://www.sklavenzentrale.com/?act=group&circle=DE44801

Quelle: SWL

Bochum: 28.06.2009, Regionalgruppe Bochum von SMart Rhein-Ruhr e.V.

Am Sonntag den 28.06.09 trifft sich die Gesprächsgruppe Bochum von SMart Rhein-Ruhr e.V.

 

17.45 Uhr – Treffen und Begrüßung in der Oase (Buscheyplatz 4)

18.00 Uhr – Neues aus dem SMartieland (Termine und Co.)

18.15 Uhr – Gesprächsgruppe – Thema: „Mehrfach-Beziehungen …“ Moderiert wird das Thema von Arista

20:00 Uhr – Stammtisch – im Le Clochard (Buscheyplatz 2)

 

Zum Thema:

„Mehrfach-Beziehungen oder Spielen mit Vielen“

Das Thema soll von mehreren Seiten betrachtet werden:

Spielen mit mehreren, wechselnden oder verschiedenen Partnern, Lust, Frust und Eifersucht …

…. mit einer Zweitbeziehung …. mit einem Partner zum Switchen …. mit einem „Dritten“ (vierten …) …. mit jemanden „der anders drauf ist“ (z.B. D/s statt SM) …. beim ausleben der eigenen Bisexualität …. wenn man vom „Aktiven“ verliehen wird

Moderierte Gesprächsgruppe – Erfahrungsaustausch und Gespräch.

 

Infos dazu auch auf der Homepage von

Quelle: SWL

Hamburg: 07.06.2009 Lesung „Lilith of Dandelion“ in der UnSchlagBar

Am Sonntag, 7. Juni 2009 mit Beginn um 17:00 Uhr liest die Autorin Lilith of Dandelion in der Hamburger

UnSchlagBar Nobistor 36, 22767 Hamburg
Web: http://www.un-schlagbar.de/

aus ihren Werken. Lilith of Dandelion ist unter anderem durch ihren Ratgeber „Wie man eine Herrin findet“ und dem Geschichtenband „Shivas Schützlinge“ bekannt. Seit 1997 schreibt Lilith, früher nur unter diesem Namen, für BDSM-Publikationen, vorrangig für den Charon Verlag (Schlagzeilen, Böse Geschichten).

Bei dieser Lesung stehen ihre Novellen und Kurzgeschichten im Mittelpunkt.

Eintritt frei

Die Lesung beginnt pünktlich um 17 Uhr, damit es zu keiner
Überschneidung zu den ab 19:00 Uhr stattfindenden „Chill-Out“ bzw.
„Junges Chill-Out“ kommt.

für weitere Infos:
zur Website der Autorin: http://www.hausmacht.de/
eMail an Lilith: lilith-o-dandelion@gmx.de

Quelle: SWL

TV-Tipp: 22.03.2009, hr2: Leopold von Sacher-Masoch als Sozialreformer

Am Sonntag, den 22. März 2009 strahlt der Radiosender hr2 in der Zeit
von 12:05 Uhr bis 13:00 Uhr im Rahmen der Reihe „Literaturland Hessen“

„Leopold von Sacher-Masoch – Der Skandalautor als Sozialreformer“

aus.

Bei dieser Sendung handelt es sich um einen Mitschnitt der am 15.
März 2008 stattfindenden öffentlichen hr2-Veranstaltung in der Evangelischen Kirche Lindheim.

Kurzinfo: „Der einstige Autor des Skandalromans „Venus im Pelz“ wurde im hessischen Lindheim zum Sozialreformer und zum aktiven Streiter gegen den ländlichen Antisemitismus.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Entdeckungsreise durch das Literaturland Hessen“ liest der Schauspieler Felix von Manteuffel aus Sacher-Masochs Lindheimer Werken und Briefen.“

Weitere Infos zu dieser Veranstaltung findet man unter
http://www.hr-online.de/website/radio/hr2/index.jsprubrik=3696&key=standard_document_36411646

Tiny-Url: http://tinyurl.com/bqcl75.

Diese Sendung kann auch im Web als Livestream unter http://www.hr-online.de/website/radio/hr2/index.jsp?rubrik=23746&key=standard_document_29672982

Tiny-Url: http://tinyurl.com/b54uxw gehört werden.

Quelle: SWL

Hamburg: 22.03.2009, 1. Treffen der SM-Elterninitiative Hamburg

Auf Initiative von Exhibia wird zur Zeit versucht in Hamburg eine SM-Elterninitiative auf die Beine zu stellen.

Nachstehend ein Kurzvorstellung:

„Die SM-Elterninitative Hamburg richtet sich an Eltern / Alleinerziehende SMer mit Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren. Ziel ist es, ein monatliches Treffen zu organisieren, bei denen die Kinder betreut werden und die Eltern im Catonium spielen können.

Damit sich teilnehmende Eltern und Kinder kennenlernen können, findet am Sonntag, den 22.03.2009 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein erstes Treffen zunächst noch ohne SM statt. Hierzu treffen sich die interessierten mit den Kindern am Indoorspielplatz rabatzz
http://www.rabatzz.de.“

Zur besseren Übersicht der Teilnehmeranzahl bittet die Organisatorin Exhibia um kurze Nachricht entweder per PN in der Sklavenzentrale
oder per E-Mail an: exhibia@email.de.

Quelle: SWL

Hamburg: 15.02.2009 SammelsuriuM, der Kunsthandwerker & Flohmarkt

Am Sonntag, den 15.02.2009 mit Beginn um 11:30 Uhr findet im Hamburger Catonium zum fünften Mal „SammelsuriuM, der Kunst- handwerker & Flohmarkt“ statt. Zu diesem sind alle Interessierte zum Ausstellen, Stöbern, Frühstücken und Plaudern herzlich eingeladen.

Neben professionellen Ausstellern und Künstlern freuen sich die Veranstalter auch über „private Anbieter“, die ihre gebrauchten Kleidungsstücke und sonstigen Gegenstände feilbieten.

Es werden die unterschiedlichsten Waren und Kunstgegenstände angeboten und für das leibliche Wohl (Kaffee, belegte Brötchen, Kuchen u.a.) ist ebenfalls gesorgt.

Die Red Hall mit ihren Galerien sowie im Bedarfsfall die Romanik dienen als Ausstellungsfläche. Die Gotik – unsere „Marktschenke“ – steht allen Hungrigen und Durstigen zum Relaxen zu Verfügung

Catonium Försterweg 163, 22525 Hamburg-Stellungen
Web: http://www.catonium.com/
eMail: info@catonium.com

Quelle: SWL

Hamburg: 07.12.2008 SM- und Fetisch Adventsflohmarkt in der UnschlagBar

Am Sonntag, den 7. Dezember 2008 findet von 11:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr in der

UnSchlagBar Nobistor 36, 22767 Hamburg
Tel.: +49(0)40-31795682
Web: http://www.un-schlagbar.de/
EMail: info@un-schlagbar.de

ein kleiner, aber feiner SM- und Fetisch Advents-Flohmarkt für gebrauchte und neue Spielsachen, zu gross oder klein gewordene Outfits, Magazine und Bücher statt.

Hier kann jemensch kaufen was er schon immer mal haben oder auch zum Fest vielleicht verschenken möchte.

Selbstverständlich wird auch für Euer leibliches Wohl (Adventsfrühstück) gesorgt.

 

Quelle: SWL

Berlin 07.09.2008 Seminar Eifersucht in Ein- und Mehrfachbeziehungen (Frauen)

Eifersucht in Ein- und Mehrfachbeziehungen: Seminartag für Frauen und Transidentende Menschen Workshops, Seminare, Gesprächsrunde

Beginn: 14 Uhr am Sonntag den 7. September
Ende: 20 Uhr
Ort: Begine Frauencafe, Potsdamer Str. 139 in 10783 Berlin Kosten 60 Euro (Verpflegung excl.)

Dozentinnen: Sexpertin Laura Meritt & Autorin Traude Bührmann (Herausgeberinnen von Mehr als eine Liebe) sowie Paula L. Rosengarthen

Anmeldung erwünscht: laura.meritt@snafu.de oder 030/693 66 66 Spontanes Kommen möglich.

Ein Tag um die Eifersucht:

Was steckt dahinter? Welche Projektionen laufen ab und wie erkenne ich meine inneren Nager? Wie können gewaltige Gefühle transformiert werden? Eigentlich bin ich nicht so – aber trotzdem steht mir die Eifersucht im Weg…

Die drei Dozentinnen widmen sich in unterschiedlichen Workshops dem Thema Eifersucht und beleuchten und analysieren in Rollenspielen, Energie- und Emotionsarbeit, Beziehungsaufstellungen und effektiver Kommunikationsarbeit.

Informationen: Zu den Dozentinnen:

www.sexclusivitaeten.de www.rosengarthen.de

zum Ort: www.begine.de

zum Buch: www.orlanda.de

 

Quelle: SWL

Hamburg: 01.06.2008 – „SammelsuriuM“ der Kunsthandwerker & Flohmarkt“ im Catonium

Am Sonntag, den 01.06.2008 mit Beginn um 11:30 Uhr findet im Hamburger Catonium erstmals „SammelsuriuM, der Kunsthandwerker & Flohmarkt“ statt.

Es werden unterschiedliche Waren und Kunstgegenstände angeboten – unter anderem Lederartikel, Spielgeräte, Fetisch- Bekleidung, Kunstmaler mit Gemälden, Schmuckhersteller, Bondage-Utensilien sowie ein Schmied, der seine Handwerkskunst vor dem Catonium präsentieren wird, etc..

Die Red Hall, die Romanische Halle sowie die Galerien dienen als Ausstellungsfläche. Die Gotische Halle ist an diesem Tag „Marktschenke“ und steht allen Hungrigen und Durstigen zum relaxen zu Verfügung.

Standbetreiber erhalten per Email unter markt@catonium.com Informationen zu Standgebühren und Ablauf.

Es ist geplant, in Hinkunft diese Veranstaltung regelmässig – und zwar an jeden 1. Sonntag in den geraden Monaten – abzuhalten.

Catonium Försterweg 163, 22525 Hamburg-Stellungen
Web: http://www.catonium.com/
EMail: info@catonium.com
Telefon: 01577/42 62 62 1 (Mobil)

Quelle: SWL

Leipzig 09.05.2008 – 12.05.2008 : 17. Wave Gothik Treffen (WGT)

In der Zeit vom 9. – 12. Mai 2008 – also am Pfingstwochenende – findet in Leipzig das 17. Wave Gothik Treffen (WGT) statt.

Viele SM-Leute hören Dark Wave und Gothic beim Spiel, Gothics machen SM, lieben dieselbe Kleidung und dieselben Accessoires.
So wie SM ist auch Gothic meist nicht nur modische Randerscheinung, sondern bestimmt das Leben in vielfältiger Weise, ganz besonders in Musik, Kunst, Film und Literatur. Und all dies findet sich auf dem WGT. In diesem Jahr werden (Stand 3.5.08) 171 Bands und Künstler aller Genres an diesem Treffen teilnehmen.

Auch in diesem Jahr wird der Charon Verlag – die Schlagzeilen – auf dem WGT vertreten sein. Der Stand, der von Geli und ihrem Team betreut wird, ist wie immer auf dem AGRA-Gelände in der Ausstellerhalle ganz hinten links in der Ecke. Unser Banner werdet ihr schon von Weitem sehen.

Erstmals wird auch das Bondageproject mit Shows am Schlagzeilen- Messestand und auch auf der „Obsession Bizarre“-Party am Sonntag Abend dabei sein.

Nähere Einzelheiten zum aktuellen Programm (Auftrittstermine bzw.
Auftrittsorte) bzw. Infos zum Kartenverkauf (4-Tageskarte) findet man auf der unten angeführten Website.

Für weitere Infos:
Web: http://www.wave-gotik-treffen.de/
EMail: info@wave-gotik-treffen.de
Tel.: +49 (0)341 212 0862 bzw. +49 (0)371 560 4660

Quelle: SWL

1 2 3 4